Zimmerei Abbundhalle in Gais

Abbruch/Neubau Zimmerei Abbundhalle
2010 Gais

Die bestehende Abbundhalle aus den 70er Jahren konnte den Erfordernissen des modernen Elementbaus nicht mehr genügen:

Die Raumverhältnisse waren knapp die Hakenhöhe des Krans zu gering. In der neuen Halle können die Wandelemente unter Dach gelagert und direkt auf die Sattelschlepperpritsche verladen werden.

Im Bestreben den Produktionsunterbruch möglichst kurz zu gestalten, wird die neue Halle über die alte gestülpt. Während aussen die neue Halle aufgerichtet wird, wird in der alten Halle noch gearbeitet

Formal bildet die Halle jetzt mit dem im Jahre 2005 realisierten Büro eine Einheit.